Allgemeine Geschäftsbedingungen und Pflichtinformationen


Von

noveski.com
Josef Noveski
Suhrenkamp 18
D-22335 Hamburg

E-Mail: info@noveski.com

Telefon: +49 40 59360715
Mobil: +49 171 3135972

für dessen Handel mit Rechten an Fotografien unter shop.noveski.com. Josef Noveski ist Vertragspartner bei allen Geschäften, die der Kunde über Fotografien (im Folgenden: NOVESKI) tätigt.


I. Geschäftszweck

noveski vermarktet von ihm selbst hergestellte Fotografien. Mit dem Handel auf shop.noveski.com bezweckt NOVESKI es, gegen Entgelt einfache Nutzungsrechte an Fotografien an den Kunden zu übertragen.

Das Angebot richtet sich im Bereich B2B an Redaktionen, Verlage, Medienunternehmen auf der Suche nach passenden Inhalten, sowie an Privatpersonen (Verbraucher).


A. Vertragsgegenstand

1. Allgemeines

Die nachfolgenden Geschäftsbedingungen und Informationen sind in deutscher Sprache verfasst. Auf Wunsch können sie telefonisch unter der oben angegebenen Telefonnummer bzw. E-Mail-Adresse in digitaler oder schriftlicher Form angefordert werden. Die Bedingungen einschließlich der Widerrufsbelehrung werden dem Kunden zusätzlich unmittelbar nach Kaufabschluss übermittelt.

Die ladungsfähige Anschrift von NOVESKI können insbesondere der Rechnung und dem Impressum entnommen werden, sowie diesen AGB. Für alle Lieferungen und Leistungen von NOVESKI auf Grund eines Vertragsabschlusses gelten die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden werden zurückgewiesen. Im Übrigen gelten die gesetzlichen Regelungen.

Soweit in diesen Bedingungen Regelungen für Verbraucher und Unternehmer enthalten sind, gilt folgendes:

Verbraucher ist jede natürliche Person, die Rechtsgeschäfte zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. Unternehmer ist jede natürliche oder juristische Person oder rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäftes in Ausübung ihrer selbstständigen beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit handelt.

2. Widerrufsbelehrung für Verbraucher

Verbrauchern gewähren wir ein Widerrufsrecht wie folgt:

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsschlusses. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns [Josef Noveski, Suhrenkamp 18, D-22335 Hamburg, E-Mail: info@noveski.com, Telefon: +49 40 59360715, Mobil: +49 171 3135972] mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür ein Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

- Ende der Widerrufsbelehrung -



B. Regelungen und Informationen zum Abschluss eines Vertrages über den Bezug von Fotografien

1. rechtlicher/technischer Vertragsabschluss

In rechtlicher Hinsicht stellen die ausgestellten Fotos Aufforderungen von NOVESKI an den Kunden dar, ein Angebot zum Abschluss eines Lizenzvertrages zu machen. Mit seiner Bestellung gibt der Kunde ein solches Angebot ab. Dieses wird durch Annahmeerklärung von NOVESKI gegenüber dem Kunden angenommen.

B2B: Unternehmen erhalten auf Wunsch unbegrenzten Zugriff auf alle Inhalte ohne Aufladung von Tickets. Honorare werden individuell ausgehandelt (telefonisch, per E-Mail).

Im Übrigen können Sie einzelne Fotografien erwerben. Dazu ist es erforderlich, dass Sie Tickets entsprechend der Anzahl der von Ihnen gewünschten Fotografien erwerben, wobei wir auf die Nutzungsrechte in diesem Falle hinweisen (Abschnitt D 1). Wenn Sie eine umfassende Auswertung, ggf. auch exklusiv wünschen, so muss darüber individuell eine Vereinbarung getroffen werden.

Pakete
Small Ticket S (5 Fotos)EUR 40,-
Medium Ticket M (10 Fotos)EUR 80,-
Large Ticket L (25 Fotos)EUR 130,-
Extra-Large Ticket XL (50 Fotos)EUR 190,-
Premium Ticket XXL (100 Fotos)EUR 260,-

Preise zzgl. gesetzlicher Mehrwertsteuer von 19 %

Weitere Pakete auf Anfrage!

Ihr Fotokauf für den Download – So einfach geht’s:
Der User wählt sein Paket. Benutzername und Passwort darf der User frei wählen und NOVESKI mitteilen. Die Einrichtung des Zugangs und die anschließende Benachrichtigung des Users erfolgt binnen 24 Stunden. Der User darf dann aussuchen und das gewünschte Bild / die gewünschten Bilder runterladen. Rechnung erstellt NOVESKI.

2. Nach dem Kauf; Speicherung des Vertragstextes
Der Vertragstext wird von NOVESKI nicht für den Kunden einsehbar gespeichert. Er kann jederzeit in Schriftform oder Textform bei NOVESKI angefordert werden.


C. Weitere Regelungen

1. Vergütung

Es gelten die auf den Internetseiten von NOVESKI angegebenen Preise für die Bestellung von Fotografien zzgl. der Mehrwertsteuer in gesetzlicher Höhe.

2. Datenerhebung und Datenspeicherung

Es gelten die Datenschutzbestimmungen, die auf einer eigenen Seite veröffentlicht werden.

3. Zahlungsbedingungen

NOVESKI stellt dem Kunden für die bestellte Ware eine Rechnung aus. NOVESKI liefert gegen Überweisung.

4. Haftung

4.1 Für Schäden, die vorsätzlich oder grob fahrlässig durch NOVESKI herbeigeführt werden, haftet NOVESKI unbeschränkt.

4.2 Für Schäden, die von einfachen Erfüllungsgehilfen von NOVESKI vorsätzlich oder grob fahrlässig herbeigeführt werden, haftet NOVESKI begrenzt auf die Schäden, die bei Vertragsschluss typisch und vorhersehbar sind.

4.3 Die Haftung für leicht fahrlässig verursachte Schäden durch die Verletzung einer Hauptpflicht oder Kardinalpflicht ist auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden begrenzt. Unter „Hauptpflicht“ bzw. „Kardinalpflicht“ sind Pflichten zu verstehen, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertrauen darf.

4.4 Die Beschränkung gemäß 4.1 bis 4.3 gilt nicht für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder solche, die Garantien betreffen oder Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz.

5. Versandkosten, Liefergebiet, Lieferungsfristen

Wir liefern weltweit. Es fallen keinerlei Versandkosten an (Download). Die Lieferfrist beträgt bei Vorabüberweisung 3 Werktage, jeweils gerechnet vom Zeitpunkt der Beauftragung des Kreditinstitutes.

6. Hinweis und Regelungen über die Gewährleistung

Es gelten die gesetzlichen Regelungen der §§ 434 ff. BGB. Die Gewährleistungsrechte umfassen für den Zeitraum von zwei Jahren das Recht auf Nacherfüllung (Nachbesserung oder Lieferung einer neuen Sache), Rücktritt, Minderung und Schadensersatz sowie Ersatz nutzloser Aufwendungen. Für Unternehmer ist das Wahlrecht zwischen den unterschiedlichen Formen der Nacherfüllung ausgeschlossen.


D. Nutzungsrechte

1. Umfang der Nutzung

Soweit nicht ausdrücklich anders vereinbart, gilt folgendes:

Lizensierung an Verbraucher: Mit der Zahlung der Lizenzgebühr wird dem Lizenznehmer ein einfaches, zeitlich und räumlich uneingeschränktes, nicht übertragbares Nutzungsrecht an der Fotografie für ausschließlich private Zwecke eingeräumt. Dies beinhaltet etwa die Nutzung in einem privaten Fotoalbum oder eine einzelne Veröffentlichung im Rahmen eines privaten Internetauftritts einschließlich Facebook, Twitter o.ä. (ohne jede Werbung).

Lizensierung an Unternehmen: Redaktionen und Unternehmen, die Bildmaterial für redaktionelle, werbliche oder andere kommerzielle Zwecke nutzen möchten, bitten wir, den Zweck des Erwerbs mitzuteilen. Aus diesem ergibt sich dann der Umfang der Rechteübertragung. Soweit nicht ausdrücklich anders vereinbart gilt, dass für Print, Sendung, Aufführung, Vorführung eine einmalige Veröffentlichung (ohne Archivierung (online/offline)) je Foto vereinbart ist, sowie für die online-Nutzung eine Veröffentlichung für einen Zeitraum von bis zu 3 Monaten auf einer Domain. Eine Übertragung der Rechte an Dritte, auch Konzernunternehmen, bedarf der vorherigen Zustimmung und löst weitere Kosten aus.

2. Beschränkung des Nutzungsrechts, unerlaubte Verwendung

Die Verwendung von Fotos im Rahmen gesetzwidriger Veröffentlichungen ist verboten. Ebenfalls untersagt ist die Nutzung von Fotografien im Rahmen von pornografischen Inhalten und/oder in Verbindung mit sexuellen Leistungen oder Produkten (Sexlines, Begleitservice, Pornographie, usw.). Entsprechendes gilt für gewaltverherrlichende, rassistische Inhalte oder solche, die zu religiöser oder politischer Intoleranz aufstacheln.

3. Bearbeitung der Fotos

Die Bearbeitung der Fotografien zum Zwecke der Anpassung für die Veröffentlichung, sowie deren Verbindung mit anderen Fotografien oder anderen Werkgattungen ist im Rahmen der Lizenz gestattet. Alle Bilder sind in einer Auflösung von 3000 x 2000 oder 2000 x 3000 Pixel bei 72 dpi aufbereitet. Die Bearbeitung und Veränderung einschließlich die Verwendung in Fotomontagen, Collagen etc. bedarf der vorherigen Zustimmung durch NOVESKI.

4. Layout, Probenutzung

NOVESKI gestattet es dem Kunden, für die Herstellung von Entwürfen, Probelayouts und Demo-Präsentationen mit Wasserzeichen von NOVESKI versehene Layoutbilder in geringer Auflösung zu verwenden. Das Entfernen des Wasserzeichens und die Nutzung des Probe-Werkes mit Wasserzeichen zu anderen als Layout-Zwecken sind verboten.

5. Namensnennung

Soweit Fotos veröffentlicht werden, ist unmittelbar am Foto der Vermerk „© noveski.com“ anzugeben, soweit nicht ausdrücklich auf die Namensnennung seitens NOVESKI verzichtet wurde.

6. Persönlichkeitsrechte, Models, Marken

NOVESKI verwendet nach bestem Wissen und Gewissen Fotografien nur dann, wenn NOVESKI davon überzeugt ist, dass die Fotografie und die Veröffentlichung im Rahmen des gesetzlich zulässigen erfolgen. NOVESKI unterstützt den Kunden gern dabei, die Rechte-Situation zu ergänzen und ggf. erforderliche Zustimmungen einzuholen, ohne hier einen Erfolg zu versprechen. Die Frage, ob Personen der Zeitgeschichte abgelichtet sind, die eine Veröffentlichung zu dulden haben, hat der Kunde selbst zu klären. Entsprechendes gilt für die Entscheidung, ob ggf. andere zu erkennende Personen, die nicht nur Beiwerk sind, unkenntlich gemacht werden. NOVESKI leistet keine rechtliche Beratung hierzu.


E. Schadensersatz bei Copyrightverletzungen

Bei Copyrightverletzungen sind pauschal pro Foto EUR 250,00 zzgl. 100% Aufschlag bei fehlender Nennung des Fotografen zu zahlen. Dem Schädiger bleibt nachgelassen, den Beweis zu erbringen, dass der tatsächlich eingetretene Schaden geringer ist. Weitergehende Ansprüche und eine andere Art der Schadensberechnung bleiben daneben vorbehalten.


F. Vertragssprache, Gerichtsstand, anzuwendendes Recht

1. Vertragssprache ist deutsch. Soweit die Internetseiten in andere Sprachen übersetzt sind, liegt auch eine Sprachfassung des Vertrags in den weiteren Sprachen vor. Die Auslegung erfolgt aber stets nach der deutschsprachigen Fassung.

2. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland es sei denn, dass das Recht des Landes, in dem der Kunde als Verbraucher seinen Sitz hat, für die Anwendung verbraucherschützender Regelungen das dortige Recht vorschreibt.


Stand: 07/2017 - WNS Will + Partner